Archiv für Katzen

Siamkatze oder Thaikatze?

Posted in Rasse with tags , , , , , , , , , , , , , , , , on Oktober 25, 2007 by sucramer


Siamkatze modern, Yungaya’s AirinThaikatze Yungaya’s High Quality


Das ist eine reine Geschmacksache. Eine Thaikatze, die aus Siamkatzen entstanden ist, hat den gleichen Charakter wie eine moderne Siamkatze. Das gilt natürlich nicht für Tiere, bei denen es sich nur optisch um „Thaikatzen“ handelt. Mischlinge können das Wesen der Tiere haben, die an ihrer Entstehung beteiligt sind, reine Glücksache, was da durchschlägt.

Geht man aber von einer echten Siamkatze im alten Typ aus, so ist es eine reine Sache des Aussehens. Weder ist die moderne Form krankheitsanfälliger, noch ist die Thaikatze robuster. Ein robusterer Körper führt nicht zwingend zu einer robusten Gesundheit, wie manche Menschen glauben. Weder Thaikatzen noch Siamkatzen sind besonders krankheitsanfällig. Wenn sie daran gewöhnt sind, können sie auch im Winter ihren Freigang genießen ohne sich zu erkälten. Ein schmalerer Kopf führt nicht zu einem kleineren Gehirn und das moderne Siamkatzen wegen des schmalen Schnäutzchens Probleme beim Fressen haben, ist auch nur ein böses Gerücht.

Auch das eine Thaikatze ruhiger oder leiser ist stimmt nicht. Es gibt bei den modernen Siamkatzen Tiere mit leiserer hellerer Stimme und viele, die blöcken wie ein Schaf ;-), manche die wenig sprechen und andere, die den ganzen Tag Töne von sich geben. Auch bei den Thaikatzen ist das so.

Und da es nicht nur extreme moderne Siamkatzen gibt, sondern in fast jeder Zucht auch gemäßigte Jungtiere zur Welt kommen und da auch bei den Thaikatzen die Variabilität im Aussehen hoch ist, findet sicher jeder seinen Traumtyp, wenn er danach sucht!

Advertisements